*
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Schule gegen Gewalt

Mobbing und Gewalt sind seit einiger Zeit das pädagogische Diskussionsthema Nr.1. Einerseits lässt sich feststellen, dass Mobbing und Gewalt in der Schule im letzten Jahrzehnt enorm zugenommen haben, andererseits wird immer wieder vor einer Dramatisierung des Problems gewarnt.

An unserer Schule messen wir diesem Thema ebenfalls große Bedeutung zu. Vor diesem Hintergrund setzen wir folgende Schwerpunkte:

► Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen
► Klare Regeln und Rituale für das Zusammenleben
► intensive und durchlässige Kommunikation zwischen Schülern, Eltern,
    Lehrkräften und Erzieherinnen
► Konfliktlösungsstrategien und –programme


Eine besondere Rolle spielt dabei das "Anti-bullying-Programm" von
Dan Olweus. Für die Einführung dieses Programms wurde die W-O-S in 2010 vom Landrat des Kreises Mettmann als "Schule gegen Gewalt" ausgezeichnet.

Fusszeile
Webdesign by meurer-beratung, 40883 Ratingen | www.meurer-beratung.de Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail