*
Menu
Igelbau in Klasse 1
18.05.2015 21:02 (1038 x gelesen)

Die Igelklasse baut ihr Klassentier

 

 



 

 

 

Stolz präsentiert hier die Igelklasse 1a ihre Holzigel- wer´s größer mag: bitte anklicken

 
 
 
 
Wir haben sie im Kunst- und Sachunterricht mit viel Eifer selbst hergestellt. Bevor es soweit war musste zunächst Holz besorgt und in Form gesägt werden.
 
Unser ausdrücklicher DANK dazu an
die Langenberger Firma „Holz Lumbeck“, die uns das Holz schenkte
und an Herrn Eicker, den handwerklich geschickten Großvater eines Mitschülers, der daraus für alle Kinder den Igelkörper sägte.
 
Mit ausreichender Vorübung bekam der Igel nun mit Hilfe eines Hammers und verschieden langer Nägel seine Stacheln. Blau geschlagene Daumen gab es übrigens nicht! Wenn mal ein „Stachel“ nicht so saß wie er sollte, wurde er schmerzlos mit der Zange „heraus operiert“.
Nun fehlte dem Igel nur noch ein Auge – gut, dass es Heftzwecken gibt! Einige Igel haben sogar Augen mit Wimpern.
Zum Schluss fehlte den Igeln nur noch ein Nest. Auch das haben wir ihnen gebaut.
Sie schlafen jetzt in ihren Nestern in den Vitrinen auf dem Flur vor unserem Klassenraum. Dort sind sie zu besichtigen, aber
„Psssssst! Seid leise, sonst weckt ihr sie auf!“
Text: J.Kemper/Foto: H.Trimpert


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Webdesign by meurer-beratung, 40883 Ratingen | www.meurer-beratung.de Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail