*
Menu
Schwimmfest 2015
27.05.2015 18:30 (1243 x gelesen)

Schwimmwettkampf im Nizzabad

 



Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule wieder an den Stadtmeisterschaften der Velberter Grundschulen im Schwimmen teil. Die Veranstaltung fand am Sa, dem 09.05.15 im Panoramabad in Neviges statt. Insgesamt 13 Grundschulen nahmen in diesem Jahr mit ca. 250 Schülern und Schülerinnen teil. 17 Kinder der dritten und vierten Klasse opferten nicht nur ihren freien Samstag, sondern zeigten sich hochmotiviert und setzten sich für die W-O-S ein: Jonas Burchgardt, Max Siekmann und Joshua Lindemann gingen aus der Klasse 3a, Max Doppke und Denizhan Krüger aus der 3b, Finja Wieschermann, Joelina Blankschein, Niklas Berker, Sina Eick, Clemens Goeke und Sascha Graé aus der 4a sowie Aileen Rolke, Phyllis Huke, Paul Köhler, Jette Selck, Celine Bücker und Aylin Colak aus der 4b an den Start.

Bereits im Vorfeld trainierten die Kinder mehrfach im Schwimmunterricht der Schule konzentriert für den Wettkampf.  

Um 9.45 Uhr fanden sich die kleinen Athleten mit einigen Eltern im Panoramabad ein, die die Kinder unterstützten und anfeuerten. Betreut wurden die Schüler von Schwimmlehrern unserer Schule. Das war gar nicht so einfach, zumal das Schwimmbad voller Menschen war und mehr einer Fußgängerzone glich! Das setzte viel Organisation voraus, jedoch verhielten sich die Schüler absolut vorbildlich, denn immer wieder mussten zwischen den Wettkämpfen Wartezeiten überbrückt werden, um sich dann wieder zügig für den Start zum neuen Wettkampf einzufinden.

Um 10.30 Uhr ging es dann endlich los. Unsere Schule schickte zunächst je zwei Freistil- und Beinstaffeln ins Rennen. Danach folgten Einzelwettbewerbe Im Brust-, Rücken- und Freistilschwimmen (Kraul); nach Jungen und Mädchen getrennt. Dabei schlugen sich unsere kleinen Sportler sehr wacker. Denizhan Krüger und Phyllis Huke erzielten jeweils den fünften Platz über 50m Rücken. Besonders erfolgreich war Clemens Goeke, der mit seinem dritten Platz über 50m Brust sogar den Sprung „aufs Treppchen“ schaffte und die Bronzemedaille erhielt. Dabei war wie in jedem Jahr die Konkurrenz groß.

Nach 13 Uhr fand noch die Siegerehrung für die erschöpften Wettkämpfer statt.

Abschließend sei allen Teilnehmern und Elternhelfern für ihren großen Einsatz gedankt, unabhängig davon, ob nun eine besondere Platzierung erreicht wurde oder nicht.

Hier nun einige fotorafische Eindrücke - auf Klick vergrößern sich die Bilder:

Fotos: Fr.Selck/Text: Hr.König

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Webdesign by meurer-beratung, 40883 Ratingen | www.meurer-beratung.de Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail