*
Menu
Waldlauf 2016
07.10.2016 19:48 (365 x gelesen)

Waldlauf der Velberter 

Grundschulen



Am 21.09.16 war es wieder soweit! Der alljährliche Waldlauf der Velberter Grundschulen fand wieder am Senderwald statt. Nach etwas zähem Transfer trafen Fr. Becker-Hille und ich mit diesmal 29 Teilnehmern aus dem 2., 3. und 4.Schuljahr am Austragungsort ein, wo wir auf die Läufer und Betreuer sechs weiterer Velberter Grundschulen und herrliches Herbstwetter trafen.

Wie in jedem Jahr hatte auch diesmal der Stadtsportbund Ort und Strecke ausgesucht und vorbereitet und für die Organisation und Verpflegung der kleinen Athleten vor Ort gesorgt.

In diesem Jahr war es im Vorfeld des Wettkampfes längere Zeit trocken, so dass die Laufstrecke sicherer war. Dennoch erwies sie sich wegen vieler extremer Steigungen und Gefälle höchst anspruchsvoll. Entsprechend war der Lauf für die kleinen Sportler sehr kraftraubend. Da musste man sich seine Kräfte schon gut einteilen und nicht sofort mit voller Kraft loslegen! Die jüngeren Schüler absolvierten wieder eine Runde (ca. 1000m), die älteren Kinder zwei Runden (ca. 2000m). Insgesamt wurde in je sechs Läufen nach Jahrgängen bei den Mädchen und Jungen gestartet. Alle Kinder gaben ihr Bestes für unsere Schule und nicht wenige kamen sehr erschöpft ins Ziel.

Teilnehmer der W-O-S waren diesmal:
Klasse 2a: Rafael Kieseler, Jamira Kehl
Klasse 2b: Emily Meinhold, Julien Weichert
Klasse 3a: Simon Hilgert, Miguel Schuimer, Marlon Eick, Maximilian Korsitzky, Yusuf Karimi, Swantje Kurth
Klasse 4a: Max Dittmar, Sophia Schumacher, Anna Siekmann, Talia Schmidt, Matteo Solbach, Nayan Colak, Bana Shlash, Lena Liesegang, Michael Kasper, John Decker, Tim Peter
Klasse 4b: Nelli Groß, Emma Jörg, Mara Conrady, Nova Akila, Felix Küßner, Robin Maag, Lena-Marie Kleinschnittger, Constantin Notis, Armin Sabanovic

 

Der Schüler Miguel Schuimer, der auf Grund eines Sturzes im Lauf seiner Altersklasse noch einmal an den Start ging, lief dann, zum Erstaunen aller, die doppelte Strecke wie die anderen Kinder in seinem neuen Lauf! Als Belohung nach der Anstrengung stärkten sich die Kinder dann mit gespendeten Getränken, Kuchen oder Bratwurst.

Der Bürgermeister Dirk Lukrafka ehrte die besonders erfolgreichen Teilnehmer persönlich und die Schülerin Emma Jörg freute sich an ihrem Geburtstag sehr über ein Ständchen, dass ihr der Bürgermeister, unterstützt von allen Kindern und Erwachsenen, sang.

Neben den vielen tollen Ergebnissen unserer Läufer ist zu erwähnen, dass es zwei Kinder sogar auf das Siegertreppchen schafften. Marlon Eick errang in seiner Altersklasse den 2.Platz und Emily Meinhold bei den Mädchen ihrer Altersklasse den 1.Platz und damit die Stadtmeisterschaft!

Besondere Platzierungen unserer Schule erhielten somit:

Emily Meinhold   1.Platz  bei den Mädchen des JG 2009, Stadtmeisterin
Marlon Eick        2.Platz  bei den Jungen des JG 2008

Einen herzlichen Glückwunsch an die besonders erfolgreichen Teilnehmer und ein besonderer Dank an alle Kinder, die sich für die WOS mächtig „ins Zeug legten“ und alle erwachsenen Helfer für ihre tatkräftige Unterstützung.

 Stefan König

 Es folgen weitere Eindrücke - alle Bilder vergrößern sich beim Anklicken:

 

 

 

 

 

 

Fusszeile
Webdesign by meurer-beratung, 40883 Ratingen | www.meurer-beratung.de Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail