*
Menu
Waldlauf der Velberter Grundschulen
11.11.2017 18:47 (202 x gelesen)

Waldlauf-Stadtmeisterschaften

der Velberter Grundschulen

 


Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule an den Stadtmeisterschaften der Velberter Grundschulen im Waldlauf teil. Der Austragungsort des Wettkampfs war einmal mehr das Gelände um den Langenberger Sender. Acht Schulen meldeten sich mit 204 Teilnehmern an.
 
Wieder war es schwierig, zu entscheiden, welche kleinen Sportler für die Veranstaltung auswählen wollten, bei so vielen sportlichen Kindern unserer Schule. Da wir nur eine begrenzte Anzahl schicken durften, stellten wir einen Kader aus insgesamt 23 Kindern aus allen Jahrgangsstufen zusammen.
 
Am Dienstag dem 17.10. war es dann soweit. Mit dem Bus fuhren wir morgens zum Sendergelände, wo uns einige Elternhelfer zur Seite standen. Um 9.00 Uhr ging dann der Wettkampf los: Diese Kinder vertraten unsere Schule in verschiedenen Altersgruppen:
 
Emma Groß, Sophia Krater, Max Hartung, Greta Jörg und Celina Göntgen aus dem 1.Schuljahr
Maya Breuer, Amelie Schumacher, Lea Zwanzig, Maximilian Büdenbender, Fynn Gutwein, Jona Henning,    Dominik Tomkiewicz und Julien Weichert aus dem 2.Schuljahr
Petar Asenov, Emily Meinhold, Lucy Rolke, Raphael Hurek, Jan-Luca Klöckl, Jannik Schott, Leon Solbach, Niklas Zwanzig, Jamira Kehl und Pia Vollbrecht aus dem 3. Schuljahr

Während die jüngeren Kinder eine Waldrunde rund um die Senderwiese liefen, mussten die älteren Jahrgänge zwei Runden absolvieren. Das Wetter spielte mit: Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen sorgten für trockene Wege und gute Laufbedingungen. Die kleinen Athleten zeigten wieder vollen Einsatz für unsere Schule und legten sich mächtig ins Zeug! Die Strecke ist durch viele Anhöhen und Gefälle nicht einfach zu laufen. Das war für die Kinder sehr anstrengend. Zwischendurch stärkten sich die Kinder und erhielten auch vom Veranstalter, dem Stadtsportbund, Kuchen und Mineralwasser.
 
Drei Kinder schafften in verschiedenen Altersgruppen diesmal wieder den begehrten Platz auf das Siegertreppchen und errangen für unsere Schule jeweils den 2.Platz und waren somit sehr erfolgreich:
 
Das waren die Schüler
 
·         Emma Groß (Kl.1a)
 
·         Lea Zwanzig (Kl.2b)
 
·         Pia Vollbrecht (Kl.3b).
 
Zum Glück entstanden in diesem Jahr keine Verletzungen, so dass wir alle „abgekämpften“ Athleten gesund wieder gegen 12.30 Uhr mit zurück zur W-O-S mitnehmen konnten. Es war ein rundum erfolgreicher und gelungener Sportvormittag. Danke auch an die vielen Helfer unserer Schule, die ihre Zeit und Anstrengungen unserer Schule zur Verfügung gestellt haben.
Hier nun weitere Bilder von diesem aufregenden Tag:
Alle Bilder vergrößern sich auf Klick!

Text & Fotos: Ulrike Becker-Hille / Stefan König          


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Webdesign by meurer-beratung, 40883 Ratingen | www.meurer-beratung.de Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail