*
Menu
Weihnachtsspiel 2011
24.12.2011 10:58 (1906 x gelesen)

Weihnachtsfeier 2011 ...

 

 



Weihnachtsfeiern an der Wilhelm-Ophüls-Schule sind immer wieder besonders schön. Wochenlang werden zuvor in den Klassen Lieder geübt, Liedtexte auswendig gelernt und abgefragt, damit am letzten Schultag dann auch alle mitsingen können.

Die diesjährige Weihnachtsfeier am 22.12.2011 bot jedoch noch ein ganz besonderes Highlight: Nach einem feierlichen Kerzentanz der 4.Klassen (Einstudierung Dagmar Peters) führten die MuKis der Klasse 4 unter Leitung von Heike Trimpert das Theaterstück "Der weite Weg nach Bethlehem" auf. Unterbrochen wurden die einzelnen Spielszenen von den geübten Weihnachtsliedern der gesamten Schulgemeinde und von einigen, eigens für die Vorführung einstudierten Chorstücken.

 "Der weite Weg nach Bethlehem" wird im Theaterstück von einer uralten Schnecke zurückgelegt, die aus unerfindlichen Gründen in Bethlehem den Erlöser der Welt vermutet. Auf ihrem mühsamen Weg dorthin begegnet sie vielen Tieren und Menschen, denen sie Mut macht, mit ihren großen und kleinen Sorgen ebenfalls zu Jesus nach Bethlehem zu kommen.
 Mit bemerkenswerten schauspielerischen Fähigkeiten und gänzlich ohne Mikrofone gelang es den Akteuren, das Publikum 45 Minuten in ihren Bann zu ziehen. In dem von Kindern der Klasse 3a im Kunstunterricht liebevoll gestalteten Bühnenraum wurde lebhaft Theater gespielt. Die selbstbezogene Fresslust der dicken Raupe, die Wut des Wolfes auf die "bösen" Menschen, die Trauer der von allen verhöhnten alten Frau, der Wunsch des schrecklichen Räubers nach Vergebung, die Angst des Hirten vor der Dunkelheit, die Sorge des armen Ochsens um das Wohlergehen des kleinen Jesus … alles wurde lebendig, intensiv und nachvollziehbar dargestellt.
Auch musikalisch glänzte der Chor der 4.Klassen, u.a. mit einem wunderschön gesungenen Choral aus dem Weihnachtsoratorium von Johann S.Bach sowie der Weihnachtskantate "Sehet am Himmel den mächtigen Stern" von Anikó Baberkoff-Montag.
Die Darsteller waren:
Michelle Hörter (Schnecke), Lea Crames (Raupe), Louis F.Klaaßen (Wolf), Jonathan Dreher und Liam Huke (Kinder), Sabrina Dolck (alte Frau), Niklas Kessler (Räuber), Xenia Rimbach (Hirte), Antonia und Johanna Hüge (Schafe), Jonathan Dreher (Bauer), Julien Fedder (Ochse), Pia Syring, Lena Hirsing, Joline Krause-Kasper und Alexandra Jelinski (Sprecher)
 
Für die Musik zeichneten verantwortlich:
Zehra Samanci (Sologesang), Johanna Hüge (Geige), Antonis Hüge (Cello), Stefan König (Gitarre), Heike Trimpert (Klavier) und der MuKi-Chor der 4.Klassen
 
Die Bühnenbildgestaltung unterlag Cassandra Stemme und Kindern der Klasse 3a.
 
Im Anschluss an das Theaterstück, das mit frenetischem Applaus der kleinen und großen Zuschauer gefeiert wurde, gab es liebevolle Dankesworte von Frau Peters an die Ausführenden - und von der Schulpflegschaft an Frau Peters und Herrn Haaga für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.
Natürlich durfte auch der Hinweis nicht fehlen, dass die Wilhelm-Ophüls-Schule 2011 als eine von zwei Schulen in NRW für ihr besonderes Kulturprofil ausgezeichnet wurde. Dass die Schule eine solche Auszeichnung längst verdient hat, hatten die SchülerInnen der 4.Klassen zuvor ja eindrücklich bewiesen. Mit einem aus gut 200 Kehlen und vollem Herzen geschmetterten "We wish you a merry christmas" konnten zum Abschluss alle Kinder auch musikalisch in die ersehnten Weihnachtsferien entlassen werden.
 
 (Heike Trimpert)

 

Hier noch zwei Photos aus der Theaterwerkstatt im Kunstraum, wo die Bühnenbilder und Requisiten für "Der weite Weg nach Bethlehem" angefertigt wurden:

Weitere Photos von der Weihnachtfeier und dem Theaterstückfinden Sie hier:

 http://www.derwesten.de/staedte/velbert/weihnachtsspiel-img1-id6188317.html

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Webdesign by meurer-beratung, 40883 Ratingen | www.meurer-beratung.de Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail