*
Menu
Baumaßnahmen
18.04.2012 19:34 (943 x gelesen)

Renovierungs- und Baumaßnahmen an unserer Schule haben begonnen

 

 



Der Startschuss für die große Renovierung unserer Schule fiel in den Osterferien 2012.
 
Im Zuge des ersten Bauabschnitts, der Maßnahmen zur Brandschutzsicherung zum Inhalt hat, wurden das Treppenhaus von Brandlasten befreit, neue Versorgungsleitungen in die Wände gelegt und ein vorläufiger Anstrich vorgenommen. Der Betrachter wird möglicherweise die schönen, bisher im Flur ausgestellten Schülerarbeiten und Infotafeln über Projekte im Schulleben vermissen. Für diese Objekte müssen wir in Zukunft andere Ausstellungsflächen finden. Kommt Zeit, kommt Rat! SchülerInnen und Kollegium haben mit Spannung den ersten Schultag nach den Ferien erwartet und das strahlend weiße, helle Treppenhaus spontan kommentiert: "Sieht etwas kahl aus – aber irgendwie auch ein bisschen schön!" (Svea, Klasse 3b) . Besonders die neuen Bewegungsmelder, die nun das Licht in den Korridoren regeln, stießen auf große Begeisterung.
 
In den Sommerferien 2012 soll der zweite Bauabschnitt folgen. An der Giebelseite zur Voßnacker Straße wird ein farblich gestalteter Fluchtturm errichtet und die Schulflure in allen Etagen werden mit diesem Fluchtturm verbunden. Lehrerzimmer und Veraltung werden in zwei Klassenräume des Erdgeschosses verlegt. Lehrerzimmer und Sekretariat werden zu einem Klassenraum umgebaut.
 
 
Weitere Bauabschnitte sind für das Jahr 2013 geplant. Dazu gehören die Sanierung des Daches und ein neuer Fassadenanstrich. Im weiteren Verlauf folgt die Umwandlung der ehemaligen Hausmeisterwohnung in der dritten Etage zu Räumlichkeiten für die außerunterrichtliche Betreuung OGS und SIG. Außerdem werden auch die Klassenräume und die Flure renoviert. Dabei bekommen alle Innenräume der Schule einen endgültigen Farbanstrich.
 
  
Verantwortlich für diese Umbaumaßnahmen zeichnet der Immobilienservice der Stadt Velbert. Die Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Damen und Herren hat bis jetzt viel Spaß gemacht. Erfreulich ist, dass die Wünsche der Schulgemeinde im gesamten Renovierungsprozess bereits berücksichtigt wurden und in Zukunft auch weiterhin berücksichtigt werden.
 
Wir alle freuen uns darüber, dass unsere Schule ein neues, attraktives Gesicht bekommt!
 
D.Peters


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Webdesign by meurer-beratung, 40883 Ratingen | www.meurer-beratung.de Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail