*
Menu
Schwimmwettkampf 2013
20.03.2013 15:56 (2129 x gelesen)

Schwimmwettkampf der Velberter Grundschulen

 

 



Wochenende?... Ausschlafen?... Weit gefehlt, denn am Samstag den 09.03.13 war es wieder soweit: das Schwimmfest der Velberter Grundschulen stand auf dem Programm. 16 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen, unterstützt von vier Sportlehrern unserer Schule, wollten die W-O-S sportlich präsentieren. Das war es allen Teilnehmern und Begleitern wert. Auch einige Eltern unterstützten uns bei der Betreuung der Schulmannschaft.
 
Bereits beim Vortraining legten sich alle Kinder mächtig ins Zeug, aber letztlich hatten die Schwimmlehrer die Qual der Wahl, eine Auswahl zu treffen, die unsere Schule erfolgreich vertreten sollte. Allen anderen Kindern möchten wir an dieser Stelle noch mal für ihren Einsatz danken.
 
Schon am Morgen vor dem Wettkampf war es mächtig voll in der Schwimmhalle des Panoramabads in Neviges. 13 Schulen wollten sich dort sportlich messen. Entsprechend waren ab 10.00 Uhr viele Kinder mächtig aufgeregt, aber alle gingen dann sehr konzentriert und motiviert in ihre Rennen. Da viele Schüler an mehreren Rennen teilnahmen, mussten sie manchmal lange auf den nächsten Wettkampf warten. Da musste man schon sehr geduldig sein.
 
Die Einzeldisziplinen 50m-Brust, -Rücken und -Freistil waren für Mädchen und Jungen getrennt, wohingegen bei der Beinstaffel und der Freistilstaffel gemischt angetreten wurde, jeweils sechs Kinder pro Staffel.
 
Alle Kinder strengten sich sehr an und schließlich sollte die W-O-S auch nicht erfolglos bleiben, denn bei der Beinstaffel errang unsere Schule den vierten Platz und bei den Jungen gab es für Adrian Colsman, der zum ersten Mal dabei war, über 50m-Brust den zweiten Platz. Noah Burchgardt gelang sogar "das Doppel", denn er schaffte es, sich über über 50m-Freistil und über 50m-Rücken den zweiten Platz zu erschwimmen. Das war ausgesprochen erfolgreich. Aber auch die anderen Schwimmer erreichten neue Bestzeiten und gute Platzierungen. Auch durch ihr nettes und freundliches Verhalten waren sie ein gutes Aushängeschuld für unsere Schule.
 
Nach dem Wettkampf fand die Siegerehrung statt und gegen 14 Uhr war die Aktion beendet, so dass die Teilnehmer, die Elternhelfer sowie die Schwimmlehrer in ihr wohlverdientes Wochenende gehen konnten.
Stefan König
 
Hier nun noch weitere Eindrücke vom Schwimmfest:
(alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Webdesign by meurer-beratung, 40883 Ratingen | www.meurer-beratung.de Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail